Der Lehrer, der den Hund in Tokat nicht schlagen wollte, starb

0 14
Werbung

DHA

Uğur Perçin, Chemielehrer an der anatolischen Oberschule der Märtyrer vom 15. Juli, in der Nähe des Dorfes Büyükbağlar an der Autobahn Tokat-Turhal, machte gestern gegen 23.30 Uhr in Tokat, als er mit dem Auto mit dem Nummernschild 20 AFY 945 fuhr, einen plötzlichen Unfall sich bewegen, um nicht getroffen zu werden, wenn ein Hund vor ihm auftaucht.

Das außer Kontrolle geratene Auto prallte gegen einen Lichtmast am Straßenrand. Uğur Perçin wurde bei dem Unfall schwer verletzt, Birnuğ Tuğba Özdağ, der neben ihm saß, wurde leicht verletzt.

Er wollte den Hund nicht schlagen, er starb

Auf die Benachrichtigung hin wurden Feuerwehr-, Gesundheits- und Polizeiteams zur Unfallstelle entsandt. Die Verletzten wurden mit Krankenwagen in das Tokat State Hospital und das Tokat Gaziosmanpaşa University Research and Application Hospital gebracht.

Der Lehrer, der den Hund in Tokat nicht schlagen wollte, starb

Er war verheiratet und hatte ein Kind

Uğur Perçin, einer der behandelten Verletzten, konnte trotz aller Bemühungen der Ärzte nicht gerettet werden. Die bei dem Unfall verletzte Birnuğ Tuğba Özdağ wurde nach ihrer Behandlung im Krankenhaus entlassen.

Der Lehrer, der den Hund in Tokat nicht schlagen wollte, starb

Die Schüler brachen in Tränen aus

Die Beerdigung von Uğur Perçin, der verheiratet ist und ein Kind hat, wurde nach der Autopsie seiner Familie übergeben.

Perçins Schüler, die vor der Leichenhalle des Krankenhauses warteten, empfanden große Trauer und vergossen Tränen.

Perçins Beerdigung wird nach dem Nachmittagsgebet im Dorf Küçük Aköz im Bezirk Zile beigesetzt.

Nachricht

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More