Im Istanbuler Hafen Ambarlı wurden Drogen im Wert von 36 Millionen Lira beschlagnahmt

0 156
Werbung

Methamphetamin-Operation im Hafen von Ambarlı beschlagnahmt

Bei der Operation an einem im Istanbuler Hafen Ambarlı ankommenden Container wurde Methamphetamin mit einem Gewicht von 22 Kilo und 500 Gramm und einem Wert von etwa 36 Millionen türkischen Lira von Teams der Zollpolizei beschlagnahmt. Während des Einsatzes wurde eine verdächtige Dichte festgestellt und detaillierte Kontrollen durchgeführt.

Den Einzelheiten der Operation zufolge wurde ein mit Datteln beladener Container einer Röntgenuntersuchung unterzogen und es wurde eine verdächtige Dichte im Inneren festgestellt. Bei Durchsuchungen mit Drogenspürhunden wurde in einigen Dattelpaketen eine verdächtige Substanz gefunden und die Untersuchungen ergaben, dass es sich bei dieser Substanz um Methamphetamin handelte.

Insgesamt wurden 22 Kilo 500 Gramm Methamphetamin beschlagnahmt und der Wert dieser Substanz auf etwa 36 Millionen türkische Lira geschätzt. Eine Person wurde im Zusammenhang mit dem Vorfall festgenommen und die Ermittlungen dauern an.

Nachrichtenquelle: Ihlas News Agency (IHA)

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More