Motorradfahrer, der in Karaman in ein Lager geflogen ist, starb

0 23
Werbung

UAV

Im Bezirk Yunus Emre im Zentrum von Karaman flog das Motorrad des 17-jährigen Beyazıt Ünal aufgrund der Kontrolle des Fahrers während der Fahrt auf der neuen, im Bau befindlichen Umgehungsstraße in eine etwa 20 Meter tiefe steinige Palisade Beleuchtung, gegen 00.30 Uhr.

Auf Benachrichtigung der umliegenden Personen hin wurden Gesundheits- und Polizeiteams zur Unfallstelle entsandt.

Am Tatort gestorben

Das medizinische Team, das vor Ort war, stellte fest, dass der Fahrer, der an den Straßenrand geschleudert wurde, gestorben war.

Nach den Ermittlungen der Tatortermittlungsgruppe und der Staatsanwaltschaft wurde Beyazıt Ünals Leiche in die Leichenhalle des Karaman Training and Research Hospital gebracht.

Eine Untersuchung des Unfalls wurde eingeleitet.

Nachricht

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More