Mord in Izmir: Er wurde erneut in die Brust gestochen

0 16
Werbung

UAV

Ein weiterer Aufruhr, eine junge Seele erneut verloren …

Gestern Abend diskutierten der 25-jährige Ramazan Yüksekdağ und der 25-jährige Ramazan Yüksekdağ aus ungeklärtem Grund mitten in einer Gruppe in der Bahar Mahallesi 2904. Straße im Izmirer Stadtteil Karabağlar.

Als sich der Streit in eine Schlägerei verwandelte, wurde Yüksekdağ immer wieder in die Brust gestochen.

Wiederherstellung fehlgeschlagen

Auf Benachrichtigung der umliegenden Bürger hin wurden die Polizei und die Notrufnummer 112 an die Adresse geschickt.

Yüksekdağ, der schwer verletzt war, wurde von den Gesundheitsgruppen, die vor Ort waren, zum Krankenwagen gebracht und in das Bozyaka Training and Research Hospital gebracht.

Der junge Mann, der nach seinem ersten Eingriff hier in das Atatürk-Ausbildungs- und Forschungskrankenhaus İzmir verlegt wurde, verlor trotz aller Eingriffe sein Leben.

4 Verdächtige in Untersuchungshaft

Yuksekdags lebloser Körper wurde nach der Untersuchung durch den Staatsanwalt in die Leichenhalle des Izmir Named Medicine Institute gebracht.

Andererseits wurden vier Verdächtige im Zusammenhang mit dem Vorfall von den Polizeiteams festgenommen.

Es wurde bekannt, dass die Ermittlungen zum Mord noch andauern.

Nachricht

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More