Eine Volleyball-Nationalmannschaft der Frauen besiegte Südkorea ohne Satz

0 24
Werbung

Sultans of the Net starteten mit einem Sieg in die FIVB Nations League.

Die Sultans besiegten Südkorea, die stärkste asiatische Volleyballgruppe, in dem Spiel in der Antalya Sports Hall mit 3:0.

Unsere Nationalgruppe gewann die Sätze mit den Ergebnissen 25-14, 25-17 und 26-24 und errang einen komfortablen Sieg.

In den Wettbewerben der ersten Woche der FIVB Nations League, die vom 31. Mai bis 4. Juni 2023 stattfinden, werden die Sultans of the Net morgen um 20.00 Uhr ihr nächstes Spiel gegen Serbien in Antalya bestreiten.

Vargas und Santarellis erste spannende Begegnung

Anfang 2023 bestritt der italienische Cheftrainer Daniele Santarelli, der zum Chef der A-Frauen-Volleyball-Nationalmannschaft ernannt wurde, sein erstes offizielles Spiel an der Spitze der Sultans of the Net.

Obwohl sie 2021 türkische Staatsbürgerin wurde, bestritt Melissa Vargas, die aufgrund der Regeln zwei Jahre auf das Tragen des Nationaltrikots warten musste, erstmals ein offizielles Spiel mit der Nationalmannschaft.

Finale in den USA

Die Nationalmannschaft bestreitet jede Woche 4 Spiele in der Nations League, die aus 3 Etappen besteht.

Eine Volleyball-Nationalmannschaft der Frauen wird in der zweiten Woche der Liga vom 14. bis 18. Juni in Hongkong und in der dritten Woche vom 28. Juni bis 2. Juli in Bangkok spielen.

Am Ende der drei Wochen in der Liga erreichen die Gruppen, die auf den ersten acht Plätzen der Punkteliste stehen, das Finale.

Das Finale der FIVB Volleyball Nations League 2023 findet vom 12. bis 16. Juli in Arlington, USA, statt.

Nachricht

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More