Als Galatasaray Meister wurde

0 19
Werbung

In der 36. Woche der Super League war Spitzenreiter Galatasaray zu Gast bei MKE Ankaragücü, das sich in der Nähe der Abstiegslinie befindet.

Galatasaray, das dieses Spiel gewinnen musste, um die Meisterschaft zu erklären, setzte sich mit 4:1 gegen seinen Gegner durch und erklärte seine 23. Meisterschaft.

Mauro Icardi mit 7 und 39, Barış Alper Yılmaz mit 73 und Sergio Oliveira mit 78 erzielten die Tore von Galatasaray. Milson erzielte im 16. Spieljahr Ankaragücüs einziges Tor. Kerem Aktürkoğlu lieferte in diesem Spiel drei Assists.

Beim Schlusspfiff herrschte große Begeisterung.

Mit dem Schlusspfiff von Volkan Bayarslan, dem Schiedsrichter des Spiels, erlebten die Fußballspieler und das technische Team von Galatasaray große Freude.

Am Ende des Spiels warfen sich die Gelb-Roten auf den Rasen des Ankara-Eryaman-Stadions.

(Bilder mit freundlicher Genehmigung von BeIN Sports.)

Nachricht

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More