17. Sieg! Präsident Erdogan erhielt mehr als 90 Prozent der Stimmen aus zehn Bezirken

0 13
Werbung

Türkiye feierte am 28. Mai den historischen Sieg.

Monatelang war die einzige Tagesordnung auf den Plätzen, in den sozialen Medien und auf den Fernsehbildschirmen die Wahl.

Den fieberhaften Bemühungen der Kandidaten und Parteinamen wurde am 14. Mai entsprochen. Präsident Recep Tayyip Erdoğan erzielte einen klaren Mittelunterschied zu seinem schärfsten Rivalen, CHP-Chef Kemal Kılıçdaroğlu.

Während Erdoğan 49,50 Prozent der Stimmen erhielt, vervollständigte Kılıçdaroğlu die erste Variante mit 44,89 Prozent der Stimmen.

Allerdings konnten die Kandidaten nicht genügend Stimmen erreichen.

17. Sieg von Präsident Erdogan

Daraufhin gingen am 28. Mai erneut Millionen Wähler zur Wahl und wählten den Präsidenten, der für weitere 5 Jahre im Amt sein wird.

Am Ende des Abends änderte sich der Gewinner nicht. Damit verkündete Präsident Erdoğan seinen 17. Sieg.

Nach der historischen Nacht begannen die Wahlurnenanalysen.

Durch die Steigerung der Stimmenzahl in 81 Provinzen im Vergleich zum ersten Typ erregten diesmal die Bezirke Aufmerksamkeit, in denen Erdoğan mehr als 90 Prozent der Stimmen erhielt.

Hier sind 10 rekordverdächtige Bezirke …

Sanliurfa – Harran

1. Medizin: 94,52 Prozent

Gen 2: 95,35 Prozent

Adiyaman – Sincik

1. Gattung: 93,33 Prozent

Gen 2: 94,6 Prozent

Sanliurfa – Akcakale

Typ 1: 91,09 Prozent

Typ 2: 92,91 Prozent

Sivas – Dogansar

Typ 1: 88,93 Prozent

Gen 2: 92,63 Prozent

Cankiri – Zentral

1. Gattung: 88,13 Prozent

Gen 2: 90,94 Prozent

Trabzon – Hayrat

Typ 1: 88,14 Prozent

2. Gattung: 90,66 Prozent

Cankiri – Blattgrün

Typ 1: 87,14 Prozent

Typ 2: 90,32 Prozent

Gumushane – Kose

Typ 1: 87,17 Prozent

Typ 2: 90,23 Prozent

Bolu – Dortdivan

1. Medizin: 87,42 Prozent

Typ 2: 90,16 Prozent

Adiyaman – Samsat

Typ 1: 84 Prozent

Typ 2: 90,6 Prozent

Nachricht

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More