Bis zur Kette in Düzce wurden 3 Personen verletzt

0 15
Werbung

DHA

Auf den Rampen von Düzce Gümüşova prallte das Auto mit dem Kennzeichen 59 FB 336 unter der Leitung von Yücel Başaran, das von Istanbul nach Ankara fuhr, gegen das Auto mit dem Kennzeichen 34 CVD 633 unter der Leitung von Haydar Can.

Das durch den Aufprall geschleuderte Auto konnte nicht anhalten und traf das Auto mit dem Nummernschild 06 DMS 368 unter der Leitung von Hakan Atakan und das Auto mit dem Nummernschild 57 KC 112 unter der Leitung von Serhat Arslan. was in die gleiche Richtung ging.

Nach dem Unfall, bei dem vier Fahrzeuge zusammenstießen, wurden 112 Rettungs- und Polizeiteams zum Unfallort entsandt.

3 Personen verletzt

Bei dem Kettenverkehrsunfall wurden einer der Fahrer, Hakan Atakan und Haydar Can, sowie die Passagiere, Şuayip Polat, verletzt.

Die Verletzten wurden im Atatürk-Staatskrankenhaus und im Düzce-Universitätskrankenhaus behandelt, wo sie nach ihrem ersten Einsatz vor Ort durch Gesundheitsgruppen abtransportiert wurden.

Aufgrund des Unfalls wurde der Transport auf der Ankara-Seite der Autobahn nur einspurig überwacht. Eine Untersuchung des Unfalls wurde eingeleitet.

Nachricht

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More