Portugal wird in China ansässige 5G-Geräte verbieten

0 13
Werbung

Die 5G-Ausrüstung von Huawei, die sich aufgrund der von der Donald Trump-Regierung verhängten Embargos in einer schwierigen Situation befand und deren Google-Lizenz entzogen wurde, wurde in einigen Ländern verboten.

Bei 5G-Geräten ist Huawei immer noch weltweit die Nummer eins, aber die Zahl der Länder, die Verbote verhängen, könnte zunehmen.

Portugal könnte chinesische 5G-Geräte verbieten

Laut Portugals Cyber ​​Security Board stellen Artefakte chinesischer Lieferanten ein „hohes Risiko“ für die Sicherheit des drahtlosen Netzwerks des Landes dar.

Berichten zufolge hat die portugiesische Regierung die Lieferung von 5G-Geräten von Lieferanten außerhalb der Europäischen Union oder von Ländern, die nicht Mitglieder der NATO oder der OCED sind, eingeschränkt.

Portugal gehört zu den Ländern, die in den letzten Jahren pro Kopf die meisten chinesischen Investitionen erhalten haben.

Altice Portugal, einer der größten Mobilfunkanbieter des Landes, unterzeichnete 2018 einen Großvertrag zur Nutzung der 5G-Ausrüstung von Huawei.

Nachricht

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More