Elon Musk: UAVs werden das Schicksal von Kriegen bestimmen

0 19
Werbung

Die Technologien der künstlichen Intelligenz haben sich in den letzten Jahren erheblich weiterentwickelt und viele Länder haben begonnen, enorme Investitionen in diesem Bereich zu tätigen.

Elon Musk, der per Videokontakt am CEO-Board-Gipfel des Wall Street Journal (WSJ) in London teilnahm, sagte, er erwarte, dass Regierungen auf der ganzen Welt künstliche Intelligenz in erster Linie zur Entwicklung von Waffen einsetzen würden.

„In Zukunft wird es Drohnenkriege geben“

Der berühmte Milliardär betonte, dass künstliche Intelligenz zur Entwicklung von Waffen auf der ganzen Welt eingesetzt wird, und verwendete die folgenden Begriffe:

Fortschrittlichere Waffen zu haben, die schneller reagieren können als ein zufälliger Mensch auf dem Schlachtfeld, ist wirklich etwas, was künstliche Intelligenz leisten kann.

Ein zukünftiger Zufallskrieg inmitten entwickelter Länder oder zumindest Länder mit Drohnenfähigkeiten wird größtenteils aus Drohnenkriegen bestehen. Diese werden das Schicksal des Krieges bestimmen.

Im vergangenen März unterzeichneten mehr als 1.000 Menschen einen offenen Brief, in dem sie forderten, dass alle Labore für mindestens sechs Monate das Training von KI-Systemen einstellen sollten. Auch Elon Musk gehörte zu denen, die diesen Brief unterzeichnet haben.

Andererseits wurde in letzter Zeit über künstliche Intelligenz diskutiert, die ungültige Informationen und Fotos produziert, wie etwa ChatGPT und Midjourney.

Musk sagte, dass diese Technologien Menschen über soziale Medien manipulieren können.

Musk ging auf die Gefahren künstlicher Intelligenz bei den bevorstehenden US-Präsidentschaftswahlen ein und sagte: „Wir müssen daran arbeiten, die Auswirkungen der KI-Manipulation zu minimieren.“genannt.

Nachricht

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More