Erste Einschätzung der Wahlergebnisse von Süleyman Soylu

0 16
Werbung

UAV

Am 570. Jahrestag der Eroberung Istanbuls besuchte Innenminister Süleyman Soylu, der das Morgengebet in der Hagia Sophia Moschee verrichtete, mittags das Grab von Fatih Sultan Mehmed Han.

Besuchte das Mausoleum von Mehmed dem Eroberer

Minister Soylu wurde vom Gouverneur von Istanbul, Ali Yerlikaya, dem Kommandeur der 1. Armee, General Ali Sivri, dem Polizeichef der Provinz Istanbul, Zafer Aktaş, dem Oberstaatsanwalt von Istanbul, Şaban Yılmaz, und dem Führer für Religionsangelegenheiten, Ali Erbaş, begleitet.

Minister Soylu und sein Gefolge betraten das Grab von Sultan Mehmed dem Eroberer und beteten.

„Gott sei Dank, das ist der einzige Satz, der für alles gesagt werden kann: Lass unsere Nation existieren.“

Nach dem Besuch beantwortete Minister Soylu, der aus dem Grab kam, die Frage nach den Wahlergebnissen. „Anlässlich des 570. Jahrestages der Eroberung beteten und beteten wir in der Hagia-Sophia-Moschee. und an Eyüp Sultan, in dessen Gegenwart wir sind. Gott sei Dank ist dies der einzige Satz, der für alles gesagt werden kann, möge unsere Nation existieren.“genannt.

Nachricht

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More