Neuer Wahltermin in Griechenland bekannt gegeben

0 13
Werbung

AA

Bei den Parlamentswahlen in Griechenland am 21. Mai stand der Termin für die Neuorganisation der Wahlen fest, da keine der Parteien die 151 Sitze erreichen konnte, die für eine alleinige Regierungsbildung erforderlich wären, und die Parteiführer diese Aufgabe nicht annahmen die Bildung der Regierung.

Die griechische Präsidentin Katerina Sakelaropulu kündigte mit einem Dekret an, dass die Wahlen am 25. Juni stattfinden werden, nachdem sie vom Vorsitzenden des Rechnungshofs, Ioannis Sarmas, zum Vorsitzenden ernannt worden war.

Dem Erlass zufolge soll die neue Versammlung am 3. Juli zusammentreten.

Mitsotakis‘ Partei hatte gewonnen

Bei den Parlamentswahlen erhielt die Partei Neue Demokratie (ND) unter Premierminister Kyriakos Mitsotakis 40,79 Prozent der Stimmen und errang 146 Sitze im 300 Sitze umfassenden Parlament.

SYRIZA, angeführt von Alexis Tsipras, gewann 71 Sitze mit 20,7 Prozent der Stimmen, während PASOK 41 Sitze mit 11,46 Prozent der Stimmen gewann.

Nachricht

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More