Die VAE ziehen sich aus der von den USA geführten United Navy zurück

0 24
Werbung

AA & Ensonhaber

Das Außenministerium der VAE sagte in einer Erklärung: „Die VAE setzen auf friedlichen Dialog und Diplomatie als Mittel zur Erreichung gemeinsamer Ziele für die Sicherheit und Stabilität der Region.“Begriffe verwendet wurden.

Unter Betonung, dass die Verhandlungen der VAE mit den Vereinigten Staaten über die Sicherheit des Seeverkehrs in der Presse in falscher Form abgelehnt wurden, wurden in die Erklärung folgende Aussagen aufgenommen:

Die VAE haben sich vor zwei Monaten aus der United Navy zurückgezogen, da wir weiterhin eine aktive Sicherheitskooperation mit allen unseren Partnern beurteilten.

In der Erklärung wurde darauf hingewiesen, dass sich die VAE weiterhin dafür einsetzen, die Sicherheit der Schifffahrt in ihren eigenen Meeren im Rahmen des Völkerrechts zu gewährleisten.

Es wurde behauptet, dass die VAE „versuchten, Druck auf die USA auszuüben“.

In einer Nachricht in der US-Presse gestern heißt es: „Die Vereinigten Arabischen Emirate versuchen, die USA unter Druck zu setzen, eine stärkere Haltung zur Abschreckung des Iran einzunehmen.“war vorgeschlagen worden.

In den Nachrichten, die sich auf einige Beamte aus den USA und dem Golf stützten, hieß es, Abu Dhabi habe vor einigen Wochen mit den sogenannten Druckversuchen begonnen, nachdem die iranische Armee zwei Öltanker im Golf beschlagnahmt hatte.

Die United Naval Forces, die in Bahrain unter der Führung der USA operieren, verfügen über Truppen aus 34 Ländern. Die United Navy ist im Bereich der Terrorismus- und Pirateriebekämpfung im Persischen Golf und im Roten Meer tätig, einer der wertvollsten Handelsrouten der Welt.

Nachricht

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More