Der Indexkontrakt am Futures- und Optionsmarkt begann die Woche mit einem Anstieg

0 15
Werbung

AA

Nach den gestrigen Inlandswahlen sagte Ahmet Yener, Vorsitzender des Obersten Wahlausschusses (YSK): „Als Präsident der Republik Türkei wurde Herr Recep Tayyip Erdoğan aufgrund der diskontinuierlichen Ergebnisse zum Präsidenten gewählt.“genannt.

Man war gespannt, wie sich diese Entwicklung auf die Märkte auswirken würde.

Der auf dem BIST 30-Index basierende Kontrakt mit Juni-Fälligkeit am Borsa Istanbul Futures and Options Market (VIOP) startete die Woche bei 5.400,00 Punkten mit einem Plus von 0,8 Prozent.

In der Eröffnungssitzung wurde der Juni-Futures-Kontrakt bei 5.400,00 gehandelt, 0,8 Prozent über dem Schlusskurs der vorherigen Sitzung.

Der Indexkontrakt, der am Freitag einem Kaufkurs folgte, schloss die reguläre Sitzung bei 5.356,00 Punkten und lag damit 4,6 Prozent über seinem vorherigen Schlusskurs. Der Indexkontrakt fiel in der Abendsitzung auf 5.312,25 Punkte.

Die Botschaft von Präsident Erdogan an die Finanzwelt

Erdogans Einschätzung der Finanzwelt betont, dass Vertrauen und Stabilität zwei sehr wertvolle Konzepte sind:

Wir werden damit fortfahren und auf diesen beiden Konzepten eine starke Wirtschaftsverwaltung aufbauen. Wir entwerfen eine prestigeträchtige Finanzverwaltung, investitions- und beschäftigungsorientierte Produktionswirtschaft.

Der Indexkontrakt am Futures- und Optionsmarkt begann die Woche mit einem Anstieg

Basiswert- und Widerstandsposition in einem Indexkontrakt

Analysten stellten fest, dass sich technisch gesehen die Punkte 5.500 und 5.600 in der Widerstandsposition und 5.300 und 5.200 Punkte in der Hauptposition im Indexkontrakt befinden.

Nachricht

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More