Untersuchung von Oppositionskanälen von RTÜK

0 16

Die 12 Präsidenten der Türkei, erneut Recep Tayyip Erdogan.

Kemal Kılıçdaroğlu unterlag zum 17. Mal gegen Präsident Erdoğan, der die Wahlen mit 52 Prozent der Stimmen gewann.

In den hitzigen Momenten der großen Wahlnacht, als die Ergebnisse feststanden, strömte die Oppositionsgruppe in Scharen.

Während es in den sozialen Medien immer wieder beleidigende Beiträge gab, war die Situation bei einigen TV-Sendern nicht anders.

Einige Programmierer machten nach dem Wahlergebnis abfällige Bemerkungen gegenüber dem Gewinner.

Einer davon geschah im FOX TV.

„Demokratie ist nicht nur die Wahlurne“

FOX-TV-Kommentator Çiğdem Toker machte eine Aussprache, die die Worte „Bei Demokratie geht es nicht nur um die Wahlurne“ enthielt.

Toker zitierte seinen gesamten Satz wie folgt:

Die Frage, ob eine politische Macht durch freie Wahlen den Besitzer wechseln kann, ist mittlerweile zu einer kritischen Frage geworden. Eigentlich meine ich das. Bei der Demokratie geht es nicht nur um die Wahlurne. Es ist auch notwendig, den Wähler dabei zu unterstützen, in anderen Bereichen über sich selbst zu sprechen. Wir sollten die Freiheit, Rechte zu suchen, nicht kriminalisieren.

Nach den Ereignissen ergriff RTÜK Maßnahmen.

RTÜK hat alle Kanäle mit diesem Aussprachestil untersucht.

„Es wurde begonnen, von unseren Experten gemeldet zu werden“

RTÜK gab die folgende Erklärung ab;

Am Abend des Wahltages, als der nationale Wille zum Ausdruck kam, begannen unsere Experten über die Aussagen eines der Programmierer, Çiğdem Toker, in der Form „Demokratie ist nicht nur die Wahlurne“ und über die gesamte Sendung zu berichten auf FOX TV. Nach Abschluss des Berichts wird das Dokument auf die Tagesordnung gesetzt und auf der ersten Sitzung des Obersten Rates beschlossen.

Halk TV, Tele1, KRT, TV5, Flash News, Sözcü TV….

Nachdem die Wahlurnen nach heftigen Beschwerden aus dem Publikum geöffnet wurden und die Ergebnisse feststehen, werden erneut Untersuchungen auf Halk TV, Tele1, KRT, TV5, Flash News und SZC TV durchgeführt, die auch volksdemütigende Reden beinhalten und versuchen, unsere Nation mit Beleidigungen und Angriffen zu demütigen.

Nachricht

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More