Sevecen Payzın: Die Hinrichtungsslogans gegen Demirtaş sind sehr traurig

0 15
Werbung

Türkiye hat seine Entscheidung getroffen und Recep Tayyip Erdogan hat noch einmal entschieden.

Erdogan, der mit mehr als 27 Millionen Stimmen zum Präsidenten wiedergewählt wurde, feierte seinen Sieg zunächst vor seiner Residenz in Kısıklı und dann im Präsidentenkomplex in Ankara.

Tausende Menschen hörten Erdoğan bis spät in die Nacht im Kulliye.

Şirin Payzın war von den Parolen beunruhigt

Erdoğan erklärte, was er während seiner 21-jährigen Herrschaft getan habe, und sagte dies auch für seine neuen Ziele. „Wir haben es geschafft, wir werden es wieder tun.“genannt.

Während der Reden hatte die Opposition ihren Anteil, Bürger „Hinrichtung nach Selo“skandierten Parolen.

Diese Slogans verstörten die für ihre Opposition bekannte Journalistin Sevecen Payzın.

Payzın, der die Wahlergebnisse auf dem öffentlichen Fernsehbildschirm, auf dem er auftrat, bewertete, sprach laut aus, was er über Demirtaş nicht im Kopf behalten konnte.

„Unsere Demokratie ist traurig wegen ihres Namens“

Payzın kommentierte, bevor er den Hörer auflegen konnte. „Die Parolen, die er vorhin während seiner Balkonrede im Palast skandierte, sind traurig für unsere Demokratie. Denn Selahattin Demirtaş wurden Hinrichtungsparolen zugerufen.“genannt.

Diese Worte wurden plötzlich zur Tagesordnung der sozialen Medien.

Benutzer, die auf Payzıns Aussprache reagierten, freuten sich über sein Unbehagen.

Nachricht

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More