Mit ungültigen Bildern verbreitete Kabinettslisten entbehren jeglicher Grundlage

0 18
Werbung

Die Präsidentschaftswahlen und die 28. Parlamentswahlen sind beendet.

Nach dem monatelangen Marathon folgten die Präsidentschaftswahlen der zweiten Art.

Die Endergebnisse wurden im Amtsblatt veröffentlicht.

Nach der Präsidentschaftswahl begann in Ankara die Arbeit für das neu gebildete Kabinett.

Heute findet eine Kabinettssitzung unter dem Vorsitz von Präsident Recep Tayyip Erdoğan statt.

Die Kabinettssitzungen gehen weiter

Präsident Erdoğan, der bei der zweiten Ärztewahl am 28. Mai seinen 17. Sieg errungen hat, fragt sich, wer in das Kabinett aufgenommen wird.

Es wird erwartet, dass nach der Kabinettssitzung unter dem Vorsitz von Präsident Erdoğan eine Erklärung abgegeben wird.

Diese Situation führt zu provokanten Beiträgen in den sozialen Medien.

Die Listen, bei denen es sich angeblich um ein neues Kabinett mit unterschiedlichen Listen handelte, wurden in den sozialen Medien geteilt.

„Die Kabinettslisten sind unbegründet“

Das Verbindungsbüro des Präsidenten, Strive for Desinformation, gab eine Erklärung ab, dass die mit gefälschten Bildern verbreiteten Kabinettslisten jeder Grundlage entbehren.

Laut Aussage in den sozialen Medien waren folgende Worte enthalten:

Die in den sozialen Medien verbreiteten „Kabinettlisten“ mit ungültigen Bildern sind unbegründet, solche Nachrichten sind Desinformation. Die Tatsache, dass die Öffentlichkeit kein Prestige für erfundene visuelle und desinformative Inhalte hat, ist für die Existenz eines gesunden politischen Verbindungsumfelds wertvoll.

Nachricht

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More