Gelber Code für 28 Städte aus Meteorologie: Gouverneur warnte Einwohner von Ankara

0 18
Werbung

Die Auswirkungen des regnerischen Wetters in der ganzen Türkei geht weiter.

Von der Generaldirektion für Meteorologie erhielten 28 Städte eine gelb kodierte Warnung, es hieß, dass Gewitter wirksam sein würden.

Die Bürger wurden gebeten, vorsichtig und vorsichtig vor Unfällen wie Überschwemmungen, Überschwemmungen, Blitzschlag, Verkehrsstörungen, starkem Wind bei Niederschlägen, Hagel und Tornados zu sein.

Die Provinzen mit Alarmstufe Gelb sind wie folgt aufgeführt:

Afyonkarahisar, Ankara, Antalya, Aydın, Batman, Bingöl, Bitlis, Bolu, Burdur, Çankırı, Çorum, Denizli, Diyarbakır, Eskişehir, Isparta, İzmir, Karabük, Kastamonu, Konya, Kütahya, Manisa, Mardin, Muğla, Muş, Siirt, Sinop, Sirnak, Usak.

Wetter für Dienstag, 30. Mai

Gouverneur von Ankara warnte: Vorsicht vor starkem Regen

Die Bürger wurden auch über den Social-Media-Account des Büros des Gouverneurs von Ankara gewarnt.

In der Erklärung heißt es: „Nach Angaben des Generaldirektorats für Meteorologieanalyse und des Schadenszentrums Ankara, des regionalen Schadens- und Frühwarnzentrums, werden seit Dienstagmittag, dem 30. Mai, um die Mittagszeit zeitweilige und lokal starke (21-50 Kilogramm/Meter) Gewitter in unserer Provinz erwartet. B. Überschwemmung, Überschwemmung, Blitzschlag. Vor Pannen wie Transportstörungen, starkem Wind ab dem Zeitpunkt des Niederschlags und Hagel ist Vorsicht geboten.es wurde gesagt.

Nachricht

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More