Die starke Reise der Meeräschen geht in Kars weiter

0 16
Werbung

AA

Der Kampf der Fische gegen die Strömung ist eigentlich eine aufopfernde Anstrengung für den Fortbestand der Generation.

Die Fische im Kars-Strom begannen, gegen die Strömung zu wandern, um in Gebieten mit ruhigem Wasser Eier zu legen.

Die Fische, die sich vor dem alten Wasserkraftwerk hinter der Burg Kars ansammeln, versuchen während der Brutzeit entgegen dem Wasserfluss schwimmend die treuen Gebiete zu erreichen.

Es ist unmöglich, Süßwasser-Meeräschen nicht zu bewundern

Süßwassermeeräschen, die versuchen, die Manien, denen sie auf ihrer Reise im Tee begegnen, durch Sprünge zu überwinden, faszinieren das Publikum mit ihrer Anstrengung.

Vögel hingegen verlassen die wandernden Fische nicht

Möwen und Reiher in der Region versuchen sich zu ernähren, indem sie beim Springen Fische auf ihrem Wanderweg fangen.

Nachricht

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More