Die erste Pilgerkarawane aus Konya wurde verabschiedet

0 15
Werbung

UAV

Beim Abschiedsprogramm in der Konya-Sultan-Selim-Moschee wurde zuerst der Koran gelesen.

Dann wurde der Mufti der Provinz Konya, Prof. DR. Ali Öge hielt eine kurze Rede vor den Pilgerkandidaten.

„Möge deine Anbetung angenommen werden“

Prof. DR. Element, „Gelobt sei unser Herr, der uns am ersten Tag im Namen unseres Staates, unseres Landes dieser Aktivität für würdig erachtet hat, und Friede und Segen seien auf unserem Herrn.“ Inschallah werden wir uns von etwa 3.500 unserer Pilgerbrüder und -schwestern verabschieden. Du hast eine schöne Art und Weise. Möge Ihre Anbetung angenommen werden. Möge Allah mir einen stolzen Pilger gewähren.“genannt.

Der Leiter der Stadtverwaltung, Uğur İbrahim Altay, der mit den Pilgerkandidaten zusammenkam, sagte, er sei sehr erfreut, Zeuge dieser Freude zu sein.

„Ich wünsche Ihnen eine gute Reise“

Präsident Uğur İbrahim Altay, „Es ist uns eine große Freude, im türkischen Jahrhundert eine so gute Arbeit zu beginnen. Von der Sultan-Selim-Moschee verabschieden wir uns vom ersten Pilgerkonvoi des Jahres 2023. Ich wünsche allen eine schöne Reise. Ich wünsche allen unseren Bürgern, die geduldig darauf warten, an der Pilgerreise teilzunehmen, dass sie so bald wie möglich gewährt wird.“er sagte.

Anschließend wurde der erste Pilgerkonvoi mit Gebeten ins Heilige Land geschickt.

Nachricht

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More