48 Einwanderer vor Ayvacık gerettet

0 15
Werbung

AA

Unabhängig von Kindern, Frauen oder alten Menschen ließen die hasserfüllten griechischen Elemente die Einwanderer, die sich erneut mit dem Traum von Europa auf den Weg machten, tot zurück.

Das Wissen, dass sich diese Einwanderer in einem Schlauchboot vor Ayvacık befanden, veranlasste die Gruppen des Cluster-Kommandos der nördlichen Ägäis der Küstenwache von Çanakkale.

48 Einwanderer wurden gerettet

auf die Gegend gerichtet „TCSG-6“Die Bootsgruppe rettete 48 unsystematisch in türkische Hoheitsgewässer gedrängte Migranten.

Es wurde festgestellt, dass die Einwanderer jemenitischer, syrischer und palästinensischer Abstammung waren.

Sie werden zurückgeschickt

Die ausländischen Staatsangehörigen, die mit Unterstützung der Bezirksgendarmeriekommandogruppen ausgeschifft wurden, wurden nach den Prozessen in das Ausländerentfernungszentrum Ayvacık gebracht.

Nachricht

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More