Landschlägerei in Mardin: 11 Verletzte, 1 Toter

0 3

DHA

Im Mardiner Bezirk Derik, im hinteren Weiler Boyaklı Mahallesi, stritten sich die Familien Keskin und Aktaş nachts mit der Begründung, dass die Mauer, die ihre Ländereien trennte, am falschen Ort errichtet worden sei.

Die Diskussion entwickelte sich zu einer Schlägerei mit Steinen und Stöcken.

Bei der ausgebrochenen Schlägerei wurden 11 Personen schwer verletzt, darunter Fikret Aktaş (45), AA (22), MK (21) und NA (45).

Die Verletzten wurden von Gesundheitsgruppen in Krankenhäuser gebracht.

Während im Weiler umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen ergriffen wurden, wurden im Rahmen der Ermittlungen drei Verdächtige festgenommen.

1 Person starb im Krankenhaus

Fikret Aktaş, der auf die Intensivstation eines privaten Krankenhauses in Mardin gebracht wurde, starb heute, während die Verdächtigen in der Gendarmerie waren.

Aktaşs Leiche wurde nach der Autopsie im Weiler begraben.

Nachricht

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More